Spätestens seit Beginn der weltweiten Corona-Pandemie hat auch bei uns eine regelmässige desinfizierende Reinigung von Kontakt- und Oberflächen Einzug in den Alltag und das Berufsleben genommen. Auch im Büro und Home Office gehören Mittel zur Desinfektion von z.B.

  • Theken, Tischen, Schreib- und Computertischen
  • Leder- und Kunstlederpolstern, Arm- und Stuhllehnen
  • Monitoren, Displays und Bildschirmen
  • unempfindlichen und empfindlichen Kontakt- und Oberflächen z.B. aus Glas und Acryl
  • Headsets, Telefonen, Mikrofonen und Kopfhörern
  • Handläufen, Türklinken, Türgriffen & Geländern
  • Displays, Tastaturen und Computertastaturen
  • Handys, Tablets und Notebooks / Laptops

schon seit über einem Jahr fest zur Einrichtung, so z.B. flüssige Desinfektionsmittel in Triggerflaschen oder Wet Wipes bzw. Best Wipes Desinfektionstücher. Das ständige Abwischen unserer Umgebung mit Desinfektionsmitteln ist uns in Fleisch und Blut übergegangen – und obwohl wir uns mittlerweile an den Griff zum feuchten Desinfektionstuch gewöhnt haben und er uns schon gar nicht mehr wirklich bewusst ist, belastet er doch unseren Alltag enorm. Denn die Umsetzung der gesetzlich vorgeschriebenen Hygienekonzepte zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem COVID-19 auslösenden Coronavirus SARS-CoV-2 nimmt viel Zeit und Energie in Anspruch – Zeit und Energie, die uns für andere Dinge, wie z.B. unsere Arbeit, fehlen.

Methoden zur Desinfektion / Büro-Infektionsschutz unter der Lupe: Desinfektionstücher vs. Desinfektionsmittel – was ist besser?

Sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer steht zwar der persönliche und gegenseitige Schutz vor einer Infektion immer im Mittelpunkt des Interesses und sollte daher stets vorranginge Priorität bei der Auswahl der Massnahmen zur Umsetzung von Hygienekonzepten in Büros haben, der Zeitaufwand, den die Durchführung der ständigen Desinfektion jeweils in Anspruch nimmt, muss aber genauso Berücksichtigung finden, da mit wachsendem Energieaufwand auch die individuelle Belastung steigt, der persönliche Stress wächst und die Leistungsfähigkeit, Arbeitsleistung und Gesundheit sinkt.  Doch was eignet sich besser zur Desinfektionsroutine in Büros: Desinfektionsmittel oder Desinfektionstücher?

Desinfektionsmittel: zusammen mit Einwegtüchern der perfekt zur desinfizierenden Reinigung von Büros und Workspaces?

Wir kennen es aus unserem Privathaushalt: Ein oder zwei Sprühstösse auf ein Einwegtuch, Kontakt- oder Oberfläche abwischen, einwirken lassen, Tuch entsorgen: Fertig. Die klassische desinfizierende Reinigung mit Desinfektionsmittel in Flasche oder Sprühflasche und Einwegtuch geht fix. Sie hat aber auch Nachteile:

  1. Desinfektionsmittel und Einwegtücher müssen in ausreichender Menge auf Vorrat gehalten und gelagert werden (Lagerplatzbedarf)
  2. Der in den meisten Desinfektionsmitteln enthaltene Alkohol schadet nicht nur der Haut, sondern kann auch empfindliche Oberflächen wie z.B. Acrylglas angreifen
  3. Desinfektionsmittel-Sprühflaschen geben bei Gebrauch gesundheitsschädliche Aerosole ab, die durch Einatmen in die Atemwege gelangen können
  4. Die für die Flächendesinfektion benötigten Einwegtücher verursachen auf Dauer hohe Kosten
  5. Die Dosierung des Desinfektionsmittels erfolgt oft grosszügiger als nötig und ist so oft tatsächlich teurer in der realen Anwendung, als vom Hersteller angegeben  

 

Umsetzung von Hygienekonzepten / Desinfektions-Massnahmen zum Infektionsschutz in Büros mit Wet Wipes Desinfektionstüchern: The „best wipes ever“?

Speziell für die Umsetzung von Hygienekonzepten zum Infektionsschutz bzw. zur alltagstauglichen Desinfektion stark frequentierter Einrichtungen und Büros entwickelte Desinfektionstücher, wie die Wet Wipes, die „best wipes ever“ von Frescompany, basieren auf der Idee, mit möglichst geringem Aufwand ein möglichst effizientes Ergebnis zu erzielen. Die fix und fertig mit einer alkoholfreien Desinfektionslösung getränkten Zellstofftücher werden in einem speziell designten Tisch-, Stand- oder Einwegspender überall dort im Büro griffbereit zur Entnahme aufgestellt, wo sie regelmässig zur Desinfektion bzw. desinfizierenden Reinigung von Oberflächen und Kontaktflächen benötigt werden. Nach dem Abwischen wird das Tuch direkt in den in den Dispenser integrierten Abfallbehälter entsorgt: Fertig! Wet Wipes von Freshcompany sind

  1. zur schonenden Flächendesinfektion von Geräten und Oberflächen sogar aus Acrylglas mit einer alkoholfreien Desinfektionslösung getränkte Einzeltücher
  2. gebrauchsfertige Reinigungs- und Desinfektionstücher
  3. wirksam bei einem Spektrum von 99,9% der Bakterien, speziellen (behüllten) Viren und Pilzen
  4. sofort einsatzfähig, fusselfrei und gebrauchsfertig getränkt
  5. zu 100% aus Zellstoff ganz ohne Kunststoffe
  6. ohne Umfüllung und Zwischenlagerung weiterer Flaschen und Einwegtücher zeit- und platzsparend ohne grossen Lagerplatzbedarf
  7. sprühnebelfrei und damit frei von gesundheitsschädlichen Aerosolen
  8. mit angenehmem Duft ausgesprochen wohlriechend das Raumklima aufwertend
  9. sehr effizient und zeitsparend in der Anwendung, denn jedes 23 x 25 cm grosse Tuch hat eine Einwirkzeit von nur 30 Sekunden

10. ab Herstelldatum mindestens 12 Monate haltbar

11. nachhaltig: Wet Wipes verursachen bis zu 79% weniger Müll und bis zu 30% weniger Kosten als die herkömmliche Desinfektion mit Desinfektionsmittel und Einwegtüchern.

Corona-Infektionsschutz von Anfang an: Wet Wipes können Sie zusammen mit einem passenden Standspender kontaktlos online kaufen – und sich selbst, Ihren Mitarbeitern, Kunden, Kollegen und Besuchern jederzeit und überall im Büro und Office die Möglichkeit einer effizienten Desinfektion bieten.

Sorgen Sie auch in Zeiten von Corona für reibungslose Arbeitsabläufe in Ihrem Büro und bieten Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden, Besuchern und Kollegen die Möglichkeit, sich jederzeit und überall im Office mit einer effizienten Desinfektion vor einer Infektion zu schützen. Die praktischen Wet Wipes von Freshcompany können Sie zusammen mit einem perfekt in Ihre Einrichtung passenden Standspender ganz bequem und sicher online kaufen und sich bis an Ihre Haustür liefern lassen:

Wet Wipes – die „best wipes ever“ für eine kostengünstige, gründliche und zeitsparende Desinfektion von Büros.